versandkostenfrei ab 65€
Freunde werden und 10% sparen
Unsere Bio-Produkte

Veganer Heidelbeer-Kuchen mit Kornblumenblüten

Zutaten

Für den Boden:

120 g Bio-Mandeln natur
Bio-Medjool-Datteln, entkernt, in Stücken
1 Prise echte Vanille (gibt es bereits gemahlen in gut sortierten Läden)
1 Prise Salz
150 g Bio-Müsli, ungezuckert, gern selbstgemacht mit z. B. Hafervollkorn-, Gerstenflocken, Hirseblättchen, Leinsaat (geschrotet oder als Blättchen), Sonnenblumenkernen, ggf. gefriergetrockneten Biofrüchten für die Süße.

115 g Kokosöl bio

Für die Füllung:

450 g vorher 4 – 5 Stunden in Wasser eingeweichte Cashewnüsse
50 ml Agavensirup
3 Bio-Limetten
100 g frische Bio Heidelbeeren
200 g Kokosöl bio
Je 1 El getrocknete Kornblumen- und Lavendelblüten
15 g Agar Agar

Für die Dekoration:

nach Belieben, z. B. Heidelbeeren, Blumenblüten, Limettenscheiben, Pistazien

Zubereitung:

Für den Boden alle Zutaten bis auf das Kokosöl in einen leistungsstarken Mixer geben oder portionsweise mixen. Die Masse sollte eine leicht körnige, bröselige Konsistenz haben. Das Kokosöl erhitzen und in flüssiger Form hinzugeben. Nochmals mixen, bis eine leicht klebrige Masse entstanden ist. Fülle den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform und verstreiche ihn am besten mit der Rückseite eines Esslöffels zu einem glatten Boden. Anschließend stellst Du den Kuchenteig in den Kühlschrank.

Nun kommen wir zur Kuchenfüllung: Die zuvor gut eingeweichten Cashewnüsse bitte gut spülen und abtropfen lassen. Dann gemeinsam mit 50 ml Agavensirup sowie dem Saft von drei ausgepressten Limetten in den Mixer geben. Die geriebene Schale von den Bio Limetten lässt sich für die Dekoration oder zeitnah für andere Rezepte verwenden. Anschließend das Kokosöl erhitzen, damit es flüssig wird, und zusammen mit den Blumenblüten und Heidelbeeren in den Mixer geben oder zu einer glatten Masse pürieren. 15 g Agar Agar (in der Regel ein Beutel) nach Packungsangabe zubereiten und mit der Füllung verarbeiten. Alles möglichst glatt und gleichmäßig auf dem Boden der Springform verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag kannst Du den Kuchen noch nach Belieben dekorieren. Passend zum Geschmack sind getrocknete Kornblumen- oder Lavendelblüten, frische Heidelbeeren, Limettenscheiben oder auch ein paar frische Pistazien.

Bei den essbaren Blüten solltest Du immer beim Kauf nachfragen, ob sie wirklich Bio und unbehandelt sind. Kerstin Opitz empfiehlt zum Kuchen übrigens noch eine Extra-Portion Bio-Heidelbeeren und reicht diese frisch püriert dazu, ein Genuss…

Weitere Empfehlung unserer Ernährungsexpertin:

Öfter mal Nüsse essen und zwar am besten naturbelassen ohne Salz, Geschmacksverstärker und sonstige Zutaten, denn
  • Nüsse verfügen über ein hohes Potential an Vitaminen und Mineralstoffen. Mehr dazu in einem der nächsten Artikel...
  • Nüsse besitzen wertvolle Proteine und ungesättigte Fettsäuren.
  • Nüsse können auf Risiken wie Bildung von Übergewicht, Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzinfarkt, Rheuma, Fettstoffwechselstörungen und Diabetes mellitus Typ 2 positiv einwirken. Warum? Das erläutert uns Kerstin Opitz in einem ihrer nächsten Blogartikel bei uns…

Zugehörige Produkte

Bestseller
BIO
Bio Cashewkerne

ab 20,30 €* / 1 kg


ab 6,90 €*
BIO
Medjool Datteln Bio

ab 23,90 €* / 1 kg


ab 6,90 €*
BIO
Bio Mandeln

ab 26,90 €* / 1 kg


ab 7,90 €*