versandkostenfrei ab 65€
Freunde werden und 10% sparen
Unsere Bio-Produkte

Cranberry Streusel Cheesecake

Cranberry Streusel Cheesecake

Zutaten
Für den Teig und für die Streusel:
200 g Dinkel – oder Haferflocken
150 g Mandeln
90 g Dinkelmehl 1050
1 Prise Salz
90 g Zucker oder mehr
1-2 EL Zitronensaft
1 TL Zimt
150 g Pflanzenmargarine oder Kokosfett
2 EL Semmelbröseln

Für das Cranberrykompott:
170 g und 30 g getrocknete Cranberries
90 ml plus 3 EL Traubensaft
50 g Zucker
1 TL Zimt
1/2 TL Spekulatius Gewürz
1 EL Stärke

Für die Creme:
400 g Seidentofu
50 g Zucker oder mehr
1 EL Stärke
1/2 Vanillepulver
Saft 1/2 Zitrone


Für die Streusel:
25 g Mandelblättchen oder gehackte Mandeln
1 TL Zimt

Portionen: 1 kleiner Kuchen 
Gesamtzeit: aktiv circa 45 Min. plus 30 Min. Backzeit
Hilfsmittel: Foodprozessor oder leistungsstarker Pürierstab, eine Backform circa 18x18cm

Zuerst mischt Ihr die Dinkelflocken mit den Mandeln und zerkleinert sie im Foodprozessor oder mit dem Zauberstab zu Mehl.

Dann gebt Ihr die restlichen Zutaten bis auf die Semmelbrösel für den Boden dazu und verknetet alles zu einem Teig. Bis zur weiteren Verarbeitung sollte der dann gekühlt werden.

Jetzt verrührt Ihr den Seidentofu mit dem Zucker, der Stärke, der Vanille, dem Salz und dem Zitronensaft zu einer homogenen Creme und stellt diese zur Seite.

30 g der Cranberries zur Seite stellen. Die restlichen Cranberries zusammen mit 90 ml Traubensaft, Zucker, Zimt und Spekulatiusgewürz zum Kochen bringen.

Circa 10 Minuten leise köcheln lassen. Währenddessen die Stärke mit den drei Esslöffeln kaltem Traubensaft verrühren.

Nach 10 Minuten die Cranberry-Stärke-Mischung unter die Cranberries rühren und einmal kurz aufkochen lassen, dabei kräftig rühren. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

Jetzt den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Zwei Drittel des Teigs als Boden gleichmäßig in der gefetteten Form verteilen, leicht andrücken, mit den 2 EL Semmelbröseln bestreuen und das Kompott darauf verteilen. Danach die Creme einfüllen.

Das verbleibende Drittel des Teiges nun mit den Mandelblättchen und dem Zimt für die Streusel vermischen und mit den Fingern streuselartig auf den Kuchen bröseln.

Den Kuchen circa 30 – 40 Min. backen.

Dieses Rezept der Food-Bloggerin Kirstin Herrmann aus Greven findet Ihr übrigens auch unter: