Nussblog

  • Nüsse - mehr als gesund

    Walnuss aus nächster Nähe

    Nüsse machen glücklich, denn sie enthalten reichlich Tryptophan, eine Vorstufe des Glückshormons Serotonins. Aber das ist nicht der einzige Vorteil – Nüsse sind supergesund und schmecken köstlich. Wer jeden Tag eine Handvoll Nüsse isst, der belohnt seinen Körper. Ob Cashewkerne, Paranüsse, Walnüsse oder Mandeln, sie alle haben ihre Vorzüge und überhäufen uns mit Kraft und Energie.

    Außerdem hat jede Nuss ihren eigenen Charakter. Betrachtet man ihre Gestalt, so entdeckt man, dass Nüsse eine interessante, sinnliche Form und Oberfläche besitzen. Die Haselnuss besitzt eine wunderbare Maserung, die Walnuss ähnelt unserem Gehirn und der gekrümmte Cashewkern erinnert an eine Mondsichel. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Münsteraner Fotograf Martin Kreuels hat unsere Nüsse in Szene gesetzt und aus der Nähe fotografiert. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen zeigen die Nüsse aus einer neuen und ungewöhnlichen Perspektive. Weiterlesen

  • Jalall D'or bald in neuem Gewand

    Raphael Steinmann und Michel Vielmetter beim Programmieren unserer neuen Internetseite

    Seit 2 1/2 Jahren vertreiben wir unsere Trockenfrüchte und Nüsse nun auch online. Der Start war damals ziemlich aufregend, zumal wir uns mühselig ganz neu in die Materie "Internetshopping" einarbeiten mussten. Wir haben eine Menge gelernt, auch durch Fehler, die gemacht wurden. Dankbar sind wir für die vielen netten und verständnisvollen Kunden, die sich auch mal in Geduld üben mussten und uns über Fehler informierten. Das Internetbusiness erwies sich als sehr komplex, manchmal gar unüberschaubar. Gut, dass wir langsam hineinwachsen konnten.

    Weiterlesen

  • Jalall D'or zu Gast bei Artcuisine

    Unser erstes Kochvideo ist fertig und wird morgen bei Youtube hochgeladen. Juhu!!!

    Die Spannung ist groß.

    Produktion unseres ersten Kochvideos

    Wir waren mit unserem Filmer Bernd Schroers und dem Koch Paul Wiesmann zu Gast bei Artcuisine, um ein leckeres Schweinefilet mit Trockenfrüchten und Nüssen zu kochen.

    Der Termin war Anfang Mai und geplant war, nach Saison zu kochen. Was lag da näher als Spargel mit ins Rezept aufzunehmen. Nun hat sich die ganze Filmerei doch länger hingezogen als erwartet, weil es ja schließlich unser erstes Kochvideo war und die Spargelzeit ist jetzt dummerweise zu Ende :( Aber was solls, wer gerne kocht ist kreativ und improvisiert. Statt Spargel kann je nach Saison auch Brokkoli oder Schwarzwurzel verwendet werden, oder, oder.... :)

    So nun schauen wir uns den Drehort und die Protagonisten an. Weiterlesen

  • Ernährungsberatung nach den 5 Elementen

    Nachdem wir nun schon einiges über die 5-Elemente-Ernährung im Nussblog geschrieben haben, dürfen Sie mich heute zu Sabine Vaaßen in die Praxis begleiten.

    Beratung nach den Fünf Elementen durch Sabine Vaaßen Beratung nach den Fünf Elementen durch Sabine Vaaßen

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ich selber bin seit einigen Monaten 5-Elemente-Sympathisantin, aber noch nicht konsequente Praktikerin. Es ist schließlich nicht leicht die gewohnten Pfade zu verlassen und von heute auf Morgen einen ganz neuen Weg zu beschreiten.

    Spannend finde ich nach all den inzwischen ausgetesteten Ernährungsformen, dass die 5-Elemente-Ernährung eine völlig andere Richtung einschlägt und Essen wieder zu etwas Sinnlichem macht. Weiterlesen

  • Meine erste Begegnung mit grünen Smoothies

    Grüner Smoothie mit Wildkräutern

    Im Februar lernte ich auf der Biofach-Messe grüne Smoothies kennen. Sie wurden an einem Stand in einem Hochleistungsmixer vorgeführt und ich war zunächst neugierig, weil auch Trockenfrüchte und Nüsse in den Smoothies mit verwendet wurden. Der Mixer machte alles komplett zu Brei: getrocknete Datteln und Mangos, Cashewkerne, Zitronen mit Schale, Äpfel mit Stiel und Kernen sowie Spinat. Selbst ein Avocadokern und Eiswürfel soll der Mixer in ihre kleinsten Teilchen zerlegen können. Beeindruckend. Frisches Obst mit Trockenfrüchten zu einem Smoothie verarbeitet, das konnte ich mir gut vorstellen, aber Spinat oder Wirsing als Zutat, da war ich skeptisch. Umso faszinierter war ich, als wir eine Kostprobe trinken durften. Mein erster Eindruck - köstlich :) Weiterlesen

  • Nowruz - Neues Jahr der Perser

    Nowruz – das persische Neujahrsfest zum Frühlingsbeginn

    Quelle: www.terravera.de

    Am 21.03. pünktlich zum Frühlingsbeginn feiern wir wieder – wie viele andere Perser - das persische Neujahrsfest. Sehr alt sind die Wurzeln dieses indo-iranischen Neujahrsfestes, das nicht nur im Iran, sondern auch in vielen Ländern Zentralasiens gefeiert wird und dort im Laufe der Jahrhunderte so verschiedene Regime und Religionen überlebt hat. Weiterlesen

  • Biofach 2013 - Trockenfrüchte und Nüsse im Vesier

    Im Februar waren Nassim und ich auf der Biofachmesse. Die Hinreise war bereits sehr unterhaltsam, weil wir mit 2 sympathischen und kreativen Jungs unterwegs waren: Detlef Bäumer von "Die Region bringts" und Oliver Bonkamp von dem Kompetenzzentrum Bio-Security begleiteten uns. Am Mittwoch früh um 4 h morgens - Jalall war bereits unterwegs zum Markt - wurden wir abgeholt. Der Austausch mit den 2 Gleichgesinnten ist immer fruchtbar und so hatten wir schon während der Autofahrt eine Menge zu bereden. Weiterlesen

  • Ernährung nach den 5 Elementen - Teil 3

    Das Stärken der Mitte

    Wie Sie durch die Pflege Ihres Verdauungs-Feuers dauerhaft Gewicht reduzieren

    Artikel von Sabine Vaaßen von Bauchgefühlt

    Wenn sich im Frühling die ersten warmen Sonnenstrahlen durchsetzen, sind die Themen „Diät“ und „Abnehmen“ wieder in aller Munde. Der Winterspeck soll weg, und in den Frauenzeitschriften finden wir meist eine Fülle von Hungerkuren, die den schnellen Erfolg versprechen.

    Weiterlesen

  • Wochenmarkt in Münster im Januar

    Dienstag 29.01.2013

    Das Wetter aktuell: Regen und 9°C, morgen 13°C. Vor einer Woche sah das noch ganz anders aus.

    Dienstag 22.01.2013

    Jalall klagt über Müdigkeit und Bauchweh. Gegen Abend werden die Beschwerden größer. Morgen ist wieder Markttag. Nassim und ich entscheiden, anstelle von Jalall auf den Markt zu fahren. Jalall fällt es in der Regel nicht schwer, um 3 h morgens auf zu stehen. Er genießt es regelrecht in den ruhigen Morgenstunden allein durch die Straßen zu fahren oder den Sternehimmel zu beobachten. Für Nassim und mich bedeutet das frühe Aufstehen und die Kälte eine ziemliche Überwindung. Aber wir nehmen unser Schicksal tapfer an und gehen um 22 h zu Bett.

    Weiterlesen

  • Schnee, Schnee - oh weh

    Dienstag, 15.01.2013

    Morgens beginnt es zu schneien und es hört nicht auf. Ausgerechnet ein Tag vor dem Wochenmarkt. Was tun? Schaffen wir es ohne Probleme mit den schweren Anhängern auf den Horsteberg? Fahren wir mit einem oder mit 2 Anhängern? Wir warten ab. In dem Park hinter unserem Haus versammeln sich die Kinder mit ihren Eltern zum Rodeln. Ich erinnere mich an früher und freu mich zumindest für die Kinder. Vor der Haustür fegen wir unendwegt den Neuschnee beiseite.

    Weiterlesen

Artikel 91 bis 100 von 210 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. ...
  3. 8
  4. 9
  5. 10
  6. 11
  7. 12
  8. ...
  9. 21

Keine Angst vor Datenmissbrauch: Der gesamte Bestellvorgang ist durch SSL-Verschlüsselung absolut sicher.