Nussblog

  • Ernährungsberatung nach den 5 Elementen

    Nachdem wir nun schon einiges über die 5-Elemente-Ernährung im Nussblog geschrieben haben, dürfen Sie mich heute zu Sabine Vaaßen in die Praxis begleiten.

    Beratung nach den Fünf Elementen durch Sabine Vaaßen Beratung nach den Fünf Elementen durch Sabine Vaaßen

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ich selber bin seit einigen Monaten 5-Elemente-Sympathisantin, aber noch nicht konsequente Praktikerin. Es ist schließlich nicht leicht die gewohnten Pfade zu verlassen und von heute auf Morgen einen ganz neuen Weg zu beschreiten.

    Spannend finde ich nach all den inzwischen ausgetesteten Ernährungsformen, dass die 5-Elemente-Ernährung eine völlig andere Richtung einschlägt und Essen wieder zu etwas Sinnlichem macht. Weiterlesen

  • Meine erste Begegnung mit grünen Smoothies

    Grüner Smoothie mit Wildkräutern

    Im Februar lernte ich auf der Biofach-Messe grüne Smoothies kennen. Sie wurden an einem Stand in einem Hochleistungsmixer vorgeführt und ich war zunächst neugierig, weil auch Trockenfrüchte und Nüsse in den Smoothies mit verwendet wurden. Der Mixer machte alles komplett zu Brei: getrocknete Datteln und Mangos, Cashewkerne, Zitronen mit Schale, Äpfel mit Stiel und Kernen sowie Spinat. Selbst ein Avocadokern und Eiswürfel soll der Mixer in ihre kleinsten Teilchen zerlegen können. Beeindruckend. Frisches Obst mit Trockenfrüchten zu einem Smoothie verarbeitet, das konnte ich mir gut vorstellen, aber Spinat oder Wirsing als Zutat, da war ich skeptisch. Umso faszinierter war ich, als wir eine Kostprobe trinken durften. Mein erster Eindruck - köstlich :) Weiterlesen

  • Nowruz - Neues Jahr der Perser

    Nowruz – das persische Neujahrsfest zum Frühlingsbeginn

    Quelle: www.terravera.de

    Am 21.03. pünktlich zum Frühlingsbeginn feiern wir wieder – wie viele andere Perser - das persische Neujahrsfest. Sehr alt sind die Wurzeln dieses indo-iranischen Neujahrsfestes, das nicht nur im Iran, sondern auch in vielen Ländern Zentralasiens gefeiert wird und dort im Laufe der Jahrhunderte so verschiedene Regime und Religionen überlebt hat. Weiterlesen

  • Biofach 2013 - Trockenfrüchte und Nüsse im Vesier

    Im Februar waren Nassim und ich auf der Biofachmesse. Die Hinreise war bereits sehr unterhaltsam, weil wir mit 2 sympathischen und kreativen Jungs unterwegs waren: Detlef Bäumer von "Die Region bringts" und Oliver Bonkamp von dem Kompetenzzentrum Bio-Security begleiteten uns. Am Mittwoch früh um 4 h morgens - Jalall war bereits unterwegs zum Markt - wurden wir abgeholt. Der Austausch mit den 2 Gleichgesinnten ist immer fruchtbar und so hatten wir schon während der Autofahrt eine Menge zu bereden. Weiterlesen

  • Ernährung nach den 5 Elementen - Teil 3

    Das Stärken der Mitte

    Wie Sie durch die Pflege Ihres Verdauungs-Feuers dauerhaft Gewicht reduzieren

    Artikel von Sabine Vaaßen von Bauchgefühlt

    Wenn sich im Frühling die ersten warmen Sonnenstrahlen durchsetzen, sind die Themen „Diät“ und „Abnehmen“ wieder in aller Munde. Der Winterspeck soll weg, und in den Frauenzeitschriften finden wir meist eine Fülle von Hungerkuren, die den schnellen Erfolg versprechen.

    Weiterlesen

  • Wochenmarkt in Münster im Januar

    Dienstag 29.01.2013

    Das Wetter aktuell: Regen und 9°C, morgen 13°C. Vor einer Woche sah das noch ganz anders aus.

    Dienstag 22.01.2013

    Jalall klagt über Müdigkeit und Bauchweh. Gegen Abend werden die Beschwerden größer. Morgen ist wieder Markttag. Nassim und ich entscheiden, anstelle von Jalall auf den Markt zu fahren. Jalall fällt es in der Regel nicht schwer, um 3 h morgens auf zu stehen. Er genießt es regelrecht in den ruhigen Morgenstunden allein durch die Straßen zu fahren oder den Sternehimmel zu beobachten. Für Nassim und mich bedeutet das frühe Aufstehen und die Kälte eine ziemliche Überwindung. Aber wir nehmen unser Schicksal tapfer an und gehen um 22 h zu Bett.

    Weiterlesen

  • Schnee, Schnee - oh weh

    Dienstag, 15.01.2013

    Morgens beginnt es zu schneien und es hört nicht auf. Ausgerechnet ein Tag vor dem Wochenmarkt. Was tun? Schaffen wir es ohne Probleme mit den schweren Anhängern auf den Horsteberg? Fahren wir mit einem oder mit 2 Anhängern? Wir warten ab. In dem Park hinter unserem Haus versammeln sich die Kinder mit ihren Eltern zum Rodeln. Ich erinnere mich an früher und freu mich zumindest für die Kinder. Vor der Haustür fegen wir unendwegt den Neuschnee beiseite.

    Weiterlesen

  • Martin Kreuels betrachtet Trockenfrüchte und Nüsse von einer anderen Seite

    Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite
    als du sie bisher gesehen hast,
    denn das heißt, ein neues Leben zu beginnen.

    von Marc Aurel

    Mitte 2009 kam ein Fotograf an unseren Stand und als wir ins Gespräch kamen, sagte er zu mir: „Ich möchte Fotos machen für eine Ausstellung und bin auf der Suche nach etwas ganz Schrägem. Da sind mir heute Ihre Trockenfrüchte und Nüsse in den Kopf gekommen. Die sehen von ihrer Form und Struktur total spannend aus.“ Weiterlesen

  • Ernährung nach den 5 Elementen - Teil 2

    Die „thermische Wirkung“ unserer Nahrungsmittel – von heißen Chilischoten und kalten Wassermelonen oder: Jeder Mensch is(s)t anders!

    Wir alle sind daran gewöhnt, Nahrungsmittel nach ihrem Nährstoffgehalt zu beurteilen. Wir möchten wissen, welches Obst den höchsten Gehalt an Vitamin C hat (davon essen wir dann in der Erkältungszeit im Winter besonders viel),  welches Fleisch am wenigsten Fett enthält (schließlich haben wir immer wieder gehört, dass Fett „böse“ ist) und wie viele Kalorien der leckere Joghurt hat, den wir mittags gerne zum Nachtisch essen.

    Unsere Sichtweise von Ernährung wird häufig geprägt von der sog. Nahrungsmittelpyramide der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), die uns den Eindruck vermittelt, dass es eine einzige Ernährungsform gibt, die für alle Menschen in gleichem Maße empfehlenswert ist. Weiterlesen

  • Trockenfrüchte und Nüsse raus aus dem Schattendasein

    Fristeten Trockenfrüchte und Nüsse lange Zeit ein Schattendasein, so schätzen immer mehr Menschen die Vielfalt, den wunderbaren Geschmack und die gesundheitlichen Vorzüge von getrockenten Mangos, Ananas oder Datteln. Auch manch ein Fernsehsender wird neugierig auf unser ausgefallenes Sortiment, wobei es noch schwer fällt die Trockenfrüchte richtig zuzuordnen. Der nette Redakteur von Center TV hat aus der getrockneten Dattel eine Trockenpflaume gemacht, aber ist bei der Auswahl ja auch nicht so leicht mit auseinander zu halten ;)

Artikel 91 bis 100 von 207 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. ...
  3. 8
  4. 9
  5. 10
  6. 11
  7. 12
  8. ...
  9. 21

Keine Angst vor Datenmissbrauch: Der gesamte Bestellvorgang ist durch SSL-Verschlüsselung absolut sicher.