Veganes Blaubeertörtchen

Veganes Blaubeertörtchen Veganes Blaubeertörtchen

Dieses Rezept ist etwas für besondere Tage. Die kostbaren getrockneten Blaubeeren geben dem Törtchen wunderbares und intensives Aroma.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: 20 Minuten + 50 Minuten Backzeit

Zutaten für 4 Personen

    • 250g Buchweizenmehl
    • 200 g getrocknete Blaubeeren
    • 140 g Cassonade Zucker (oder braunen Zucker)
    • 100 g Margarine
    • 150 ml Kokosmilch
    • 40 g Mandelmehl
    • 8 g Backpulver
    • Vanille
    • 1 Prise Salz
    • Abrieb von 1 Zitrone
    • Etwas Rum zum Einlegen

Zubereitung

    1. Die getrockneten Blaubeeren mit Rum bedecken und am besten über Nacht einlegen.
    2. Margarine und Zucker miteinander schaumig schlagen
    3. Mehl, Mandelmehl, Zitronenabrieb, Salz und Backpulver dazu geben.
    4. Kokosmilch vorsichtig unterrühren. Die Blaubeeren aus dem Rum sieben und unterheben.
    5. Den Teig auf die Formen verteilen und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Bei mir hat der Teig für 12 Muffin Formen gereicht. Vorsicht beim Befüllen der Formen, der Teig geht noch auf. Zum Servieren habe ich noch etwas geschlagene Sahne (vegan oder auch nicht vegan) auf die Törtchen gegeben und mit etwas Pistazien und frischen Blaubeeren dekoriert.
Hinterlasse eine Antwort

Keine Angst vor Datenmissbrauch: Der gesamte Bestellvorgang ist durch SSL-Verschlüsselung absolut sicher.