Trockenfrüchte und Nüsse in neuen Verpackungen.

Das Ergebnis langer Vorbereitungen: Verpackungen für Trockenfrüchte und Nüsse

Das Ergebnis langer Vorbereitungen: Verpackungen für Trockenfrüchte und Nüsse

Ich hab ne tolle Idee! Es kommt Euphorie auf. Die Idee wird ausgeschmückt. Wenns jedoch ans umsetzten geht, merkt man plötzlich: Puh, die Idee ist zwar toll aber die Umsetzung ist mit viel Aufwand und Geld verbunden. So ist es auch mit unseren lang geplanten Verpackungen.

Dosen sollten es sein, weil die einfacher zu befüllen sind und die Trockenfrüchte und Nüsse länger darin frisch bleiben. Zunächst gehts an die Recherche: Welche Dosen genau, wer stellt Dosen her, zu welchen Konditionen und was ist die Mindestabnahme. 10.000 sind noch wenig und bekommt man daher auch nicht überall.

Und dann kommt das Design. Es sollen schöne Dosen werden, besondere Dosen, Dosen, die man auch verschenken kann, Dosen, an denen man Freude hat, Dosen, die gute Laune machen. Dosen, die ihrem Inhalt gerecht werden.

Seit einem Monat stehen nun 10.000 große und 10.000 kleine bunte Dosen für unsere leckeren Trockenfrüchte und Nüsse in unserm neuen Lager. Hinzu kommen 3.000 Schachteln und 3.000 Umkartons.

Wie froh ich bin, dass ich mich jetzt mit den Schachteln anfreunden kann. Es hat lange gedauert, bis ich mit dem Muster zufrieden war. Die Form der Schachteln hat sich ständig verändert - von sechseckig zu viereckig - von tief zu hoch - mit Tablett, ohnen Tablett...Immer wieder kamen neue Aspekte und Anregungen hinzu. Gott sei Dank hat die Firma, die uns die Schachteln geliefert hat, viel Geduld mit mir gehabt.

Ohne Deckel- und Dosen-Etikett lassen sich die Dosen allerdings noch nicht verkaufen. So müssen runde Etiketten her. Ist auch nicht einfach. Hat nicht jeder. Aber wir sind fündig geworden. Nun gehts ans bedrucken. Ich habe schon viele Etiketten bedruckt aber runde Etiketten sind noch mal eine Nummer für sich. "Ich mach mal eben" geht eben nicht. Denkt man, jetzt hab ichs, dann wird der Etikettenbogen wieder anders vom Drucker eingezogen und das Etikett sitzt nicht mehr in der Mitte. Vielleicht lasse ich die Etiketten doch von einer Druckerei drucken, ist aber auch wieder mit viel Geld verbunden. Aber meine Nerven ...sie werdens mir danken.

Ja und fotografiert werden sollen die neue Produkte . Wer ein neues Produkt entwickeln will, muss Geduld mitbringen. Und die hatten wir. Bald sind wir am Ziel. Sobald Martin Kreuels die Fotos bearbeitet hat, werden sie in den Shop gestellt und können gekauft werden. Wir freuen uns riesig drauf.

Wir hoffen natürlich, dass unsere Dosen und Trockenfrucht-Nuss-Boxen gut bei unseren Kunden ankommen. Wenn die Fotos fertig sind, können wir unsere best 7 und die 8 creativ im Shop anbieten. Und das wird nicht mehr lange dauern.

Hinterlasse eine Antwort