Slowfood-Neujahrsempfang bei Cibaria

Soeben kommen wir gut gelaunt von dem legendären Slowfood-Neujahrsempfang bei Cibaria, einer der ältesten Vollwertbäckereien Münsters. Mitten in der gemütlichen und warmen Backstube trafen sich ca. 60 Mitglieder der Slowfoodgruppe Münster.

Manfred Wöstmann führt mit dem Junior durchs Slowfood-Programm

Manfred Wöstmann führt mit dem Junior durchs Slowfood-Program

Die Manuka-Rosinen und die Buchara-Rosinen, 2 alte Weinbeerensorten, Kokoschips, Cranberries in Orangenschokolade, wilde Aprikosen und unsere legendären Zimtmandeln bereicherten ebenfalls das Buffet

Die Manuka-Rosinen und die Buchara-Rosinen (2 alte Weinbeerensorten), Kokoschips, Cranberries in Orangenschokolade, wilde Aprikosen und unsere legendären Zimtmandeln bereicherten ebenfalls das Buffet

Cibaria spendierte köstliche Quiche, einen Tisch voller leckerer Brotsorten, Plätzchen und Getränke. Ortwin Scheffler von der Konditorei Issel wartete mit seinen unübertrefflichen Desserts auf, KD vom Lakenhof verwöhnte mit leckeren selbst hergestellten Käsesorten. Ein Mokkalikörchen und Sekt sorgten für beste Laune. Manni Wöstmann, erster Vorsitzender der Slowfoodgruppe in Münster, führte durch den Morgen. Er ist derjenige, der unermüdlich organisiert und immer wieder ein spannendes Jahres-Programm auf die Beine stellt.

Die Slowfood-Mitglieder hören Manni gebannt zu

Die Slowfood-Mitglieder hören Manni gebannt zu

Wir Produzenten hatten die Möglichkeit uns mal wieder ausführlich auszutauschen und gemeinsame Pläne zu schmieden. Das ist immer wieder befruchtend und macht Freude.

Rike Kappler und Ute Kaulitz vor Ihrem reichhaltigen Brotsortiment

Rike Kappler und Ute Kaulitz vor Ihrem reichhaltigen Brotsortiment

Natürlich haben auch wir einiges aus unserem Trockenfrucht-Nuss-Sortiment beigesteuert. Unsere neuen Rosinensorten (die Manuka-Rosine und die Buchara-Rosine, beides Bioweinbeeren in Rohkostqualität), die köstlichen fair gehandelten Bio-Cranberries in Orangenschokolade, die wilden Bio-Aprikosen und die fair gehandelten Bio-Kokoschips aus Ghana kamen bei den Gästen durchweg gut an. Schließlich wissen Slow-Food-Mitglieder Qualität und besonderen Geschmack zu schätzen. Außerdem hatten wir die Möglichkeit noch einmal auf unseren Onlineshop aufmerksam zu machen und unsere Best 7 vorzustellen. Denn auch Münsteraner haben ja die Möglichkeit im Shop zu kaufen und auf dem Markt abzuholen oder Geschenke über uns verschicken zu lassen inkl. Grusskarte und Grusstext, ein Service, den vor Weihnachten auch Münsteraner gerne in Anspruch genommen haben.

Hinterlasse eine Antwort

Keine Angst vor Datenmissbrauch: Der gesamte Bestellvorgang ist durch SSL-Verschlüsselung absolut sicher.