Film-Premiere bei Julia

Gestern abend folgten wir Julias und Franzis Einladung zur Premiere. Um 18 h trafen wir bei Julia ein. Die beiden Regisseurinnen, der Hauptdarsteller und ein Freund warteten bereits gespannt. Nach einem kurzen Austausch setzten wir uns dann vor den großen Bildschirm :). Neugierig waren wir auch auf die Filmmusik von Nassim. Er hatte Sie uns bereits zugeschickt aber in Kombination mit den Bildern entsteht natürlich noch einmal ein ganz anderer Eindruck.

18.30 h: Der Vorhang fällt

Von persisch bis westfälisch

"Von persisch bis westfälisch", so haben die beiden den kleinen Film genannt. Vier Minuten und zwanzig Sekunden saßen wir gebannt vor dem Bildschirm. Julia, Franzi und Nassim haben viel Liebe und Können in ihr Werk gesteckt. Am liebsten würden wir direkt mit allen anderen unsere Freude und Begeisterung teilen, aber leider müssen Julia und Franzi noch ein paar kleine Details ändern und so gedulden wir uns noch bis nächste Woche.

Teil 1: Dreharbeiten bei Jalall D'or

Teil 2: Trockenfrüchte und Nüsse blind verkostet

Teil 3: Dreharbeiten nähern sich dem Ende

Teil 5: Nassim komponiert aus Chicago

Ein Gedanke zu „Film-Premiere bei Julia“

Hinterlasse eine Antwort