Nüsse sorgen für den richtigen Fettmix

Viele Menschen haben Vorurteile Nüssen gegenüber. Da sie viel Fett enthalten, sollen sie dick machen bzw. besonders cholesterinhaltig seien. Alles falsch!

Walnüsse sind cholesterinarm

Der Genuss von Walnüssen wirkt sich besonders günstig auf den Cholesterinspiegel aus und hält Herz und Kreislauf fit.

Angaben der Deutschen Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen in Wiesbaden (Lipid-Liga) zufolge haben Studien gezeigt, dass Menschen, die viele Nüsse essen, deutlich seltener an Herzinfarkten sterben und niedrigere Cholesterinspiegel haben. Der Effekt werde vor allem der günstigen Fettsäurezusammensetzung der Nüsse zugeschrieben. Bei uns steht jeden Tag eine Schale mit den unterschiedlichsten Nüssen aus biologischem Anbau auf dem Küchentisch. Sie schmecken lecker zum Käsebrot oder mit Datteln zum Tee. Isst man sie gemeinsam mit frischem Obst, so ist das wesentlich bekömmlicher.

Hinterlasse eine Antwort