Juhu, ich habe einen neuen PC!

Gestern habe ich einen neuen PC bekommen mit einem riesigen Flachbildschirm.  Nachdem ich jahrelang am Notebook gearbeitet habe, ist das nun ein wahrer Genuss.  Und endlich ist die Waren-wirtschaft ordentlich installiert. Auf unseren alten PCs gab es damit immer Probleme. Nun gehts endlich ans eingeben.

Allmählich bekomm ich  Lampenfieber. Alles wird von Tag zu Tag konkreter. Die Programmierer haben ihren Teil auch so gut wie abgeschlossen, sind aber jetzt erst mal für 2 Wochen im Urlaub. Danach gehts ans Testen. Wir haben eine Menge an Extras und individuellen Angeboten für unsere Kunden, sodass alles sorgfältig geprüft werden muss.

Um etwas Energie zu schöpfen für die kommenden Monate, bin ich vor zwei Wochen für 4 Tage "ausgestiegen". Mittwoch nachmittag um 14 Uhr habe ich mich aufs Rad geschwungen und bin über den Jakobsweg bis nach Herdecke und später über den Ruhrradweg nach Essen geradelt. Keine Verpflichtungen, Ruhe, Natur und Alleinsein. Ich habe es total genossen. Bewusst habe ich mir keine Ziele gesetzt. Ich wollte mich treiben lassen und schauen wohin mich der Weg führt.  Ich habe es geschafft, nicht an die Arbeit zu denken, habe die Natur genossen und die schönen Orte unterwegs, bin netten Menschen begegnet und habe mich so richtig vogelfrei gefühlt. Der Alltag hat mich natürlich schnell wieder eingeholt. Aber ich werde soetwas nun sicher häufiger machen.

Die KfW-Bank hat sich immer noch nicht gemeldet. Leider ist unser Kreditantrag mehrmals zurückgekommen. Immer wieder mussten die Planungstabellen verändert und neue Formulare ausgefüllt werden. Wir warten nun schon vier Monate auf unser Geld. Ich hoffe, dass die Bank uns in den nächsten zwei Wochen nun endlich einen positiven Bescheid zukommen lässt. Vorher sind uns die Hände gebunden.

Die Verpackungslösung für unser Dosenset habe ich vor einigen Tagen wieder über den Haufen geworfen. Heute morgen waren Jalall und ich bei einer Wellpappenfirma und haben dort gemeinsam eine neue Idee entwickelt. In der nächsten Woche bekommen wir ein Muster mit Angebot. Ich bin gespannt drauf. Im Anfang muss man sich schließlich für unkomplizierte, preiswerte Lösungen entscheiden, die aber trotzdem ansprechend  aussehen sollen. Das ist ganz schön schwierig. Denke schon seit Monaten immer wieder drüber nach.

Als nächstes freue ich mich jetzt auf unsere neue Grußkarte und den Gutschein. In der nächsten Woche bekommen wir die Entwürfe von dem Designerbüro Kater Oho. Ich werde sie dann vorstellen.

Hinterlasse eine Antwort