Erdbeergazpacho mit gerösteten Mandeln

Erdbeergazpacho mit gerösteten Mandeln 1 Erdbeergazpacho mit gerösteten Mandeln

Florence, Malwina, Sonata, Mieze Schindler und Yamaska...Wer denkt da schon an Erdbeeren. Sie sind wieder da, die Beeren, die nicht nur wunderschöne Namen haben, sondern auch noch richtig gut schmecken.

Ich habe die Beeren zu einer Gazpacho verarbeitet. Dazu machen wir geröstete süße Mandeln. Das ist genau das Richtige für alle „Süßfans“. Wer es lieber nicht so süß mag und auf Zucker verzichtet, kann die Mandeln auch sehr gut pur in der Gazpacho genießen.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Erdbeeren
  • 2 Orangen
  • evtl. etwas Agavendicksirup
  •  150 g brauner Zucker
  • 200 g blanchierte Mandeln

Erdbeergazpacho mit gerösteten Mandeln

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren vorsichtig säubern. Auf keinen Fall unter fließendem Wasser, davon gehen die Beeren kaputt! Das Erdbeergrün abschneiden, die Orangen auspressen.
  2. Den Saft der Orangen zusammen mit den Erdbeeren in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stampfer oder Mixstab pürieren. Wem das jetzt noch nicht süß genug ist, kann noch etwas zusätzliche Süße (Agavendicksirup) hinzufügen. Kaltstellen, so schmeckt es am Besten.
  3. Für die gerösteten Mandeln einen Zuckersirup herstellen. Dazu einfach 50 g Zucker mit 50 g Wasser aufkochen, kurz abkühlen lassen und dann über die Mandeln gießen. Jetzt 100 g oder weniger Zucker darüber streuen. Etwas vermengen und die Mandeln jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 150 Grad auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Zwischen durch 1-2 mal die Mandeln wenden. Wenn sie goldbraun sind, dürfen sie aus dem Ofen.
  4. Die gekühlte Suppe in eine Schüssel geben und die gerösteten, abgekühlten Mandeln drüber streuen.

Guten Appetit :)

beere15bea (Small)

Hinterlasse eine Antwort