Chinesische Zurückhaltung stößt auf sauerländisches Temperament

Die zwei Künsterinnen Hu Peng Zhou aus China und Petra Jeutner aus dem Sauerland Die zwei Künsterinnen Hu Peng Zhou aus China und Petra Jeutner aus dem Sauerland

Seit Oktober hängen zwei neue Bilder in der Nussgalerie auf dem Wochenmarkt in Münster, dieses Mal von zwei Künstlerinnen. Aufgrund des Vorweihnachtstrubels schaffe ich es erst jetzt, die beiden vorzustellen.

Gemeinsam kreativ sein

Die aus China stammende, in Münster lebende Hu Peng Zhou und die Sauerländerin Petra Jeutner schlagen mit Ihrer Kunst eine Brücke zwischen Ihrer Heimat. Im Herbst 2014 lernten sich die beiden Frauen bei einer Veranstaltung im Mühlenhof-Museum in Münster kennen. Inspiriert von der schönen Atmosphäre inmitten der alten Bauerhäuser kamen die Designerin und die Kreativmalerin in einem Gespräch auf die Idee, gemeinsam kreativ zu sein. So trafen sie sich zum Malen und Teetrinken und entwickelten dabei gemeinsame Workshops und Kunstausstellungen. Im Sommerhalbjahr entdeckten Sie ihre gemeinsame Freude am Gärtnern im Schrebergarten.

Chinesischer Knigge für deutsche Firmen

Hu Peng Zhou ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Die Unternehmerin arbeitet als Grafik-Designerin, Künstlerin und Sprach-Dozentin. In erster Linie vermittelt sie mit Ihrem Unternehmen SINOFORM die Kultur Chinas und unterstützt Unternehmen, die auf dem chinesischen Markt Fuß fassen möchten.

Ursprünglich kam Hu als gelernte Germanistin nach Deutschland, um Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Nach ihrem Studium Grafik-Design in FH Münster arbeitete sie zunächst in einer Werbeagentur. 2003 machte sie sich mit SINOFORM selbstständig und erhielt für Ihre Geschäftsidee den Unternehmerinnenbrief.

Die Grafik-Designerin bietet den deutschen Firmen Sprachunterricht an, berät sie in Designfragen und rät Ihnen, sich bei Gesprächen und Verhandlungen in Geduld zu üben, statt sachlich zu diskutieren. „In China streben die Menschen nach Harmonie. Deswegen sind sie sehr auf eine gute persönliche Basis bedacht. Das sollten deutsche Geschäftspartner wissen“, rät Hu Peng Zhou.

Gegenwärtig versucht Hu Ihrer Kreativität in künstlerischen Bildern mehr Ausdruck zu verleihen. Dabei befindet sie sich noch auf der Suche.

Plakat von Hu Peng Zhou Plakat von Hu Peng Zhou

Inspiration aus der Natur

Petra Jeutner erblickte Anfang der sechziger Jahre im Sauerland das Licht der Welt. Nach Münster führte sie 1981 ihr Grafik-Design-Studium. Die Künstlerin ist Mutter dreier Kinder und wohnt in einer autofreien Siedlung in Münster. „Ich lebe gerne in dieser lebenswerten Stadt mit ihren vielen Facetten. Mich begeistern Menschen, die Natur, die Musik ...“ Das Repertoire der Künstlerin ist vielfältig.

So gestaltet sie Bilder für verschiedene Wohnbereiche und fertigt Porträts als Bleistiftzeichnungen von Fotos an. Sie bemalt Wände in Kindergärten, Privaträumen und Restaurants und führt Beratungen zur Gestaltung von Wohn- und Arbeitsräumen durch. Dazu gehört auch das Upcyclen von Möbeln. In Ihren phantasievollen Aquarellbildern spiegeln sich ihre Liebe zur Natur und Faible für Märchen wider.

Plakat von Petra Jeutner Plakat von Petra Jeutner

Im Miteinander unterstützen wir uns

"Im Miteinander spüren wir eine künstlerische und persönliche Verbundenheit und ein leichtes Gespür füreinander. Teamarbeit, sich gegenseitig zu unterstützen, unsere eigene Kreativität zu fördern und die anderer Menschen, das ist uns wichtig. Im Team finden wir schneller zu neuen Ideen. Unsere Naturverbundenheit  und die Inspiration durch Ausflüge zu anderen Kunstorten in Münster helfen uns dabei. Das Allerwichtigste bei unserer künstlerischen Tätigkeit ist es, „glücklich zu sein", betonen die beiden Frauen.

In Ihren Workshops bietet das Künstlerinnen-Duo u.a. Acrylmalerei, Chinesische Tuschemalerei und Kalligraphie, Aquarell, Zeichnen, Illustration, Mappenvorbereitung, Upcycling von kleinen Möbelstücken, Fahrradgestaltung, Nähen von Kissen u. a.. Ihr Angebot richtet sich an Einzelpersonen und Familien.

Auch gemeinsame Ausstellungen organisieren Hu Peng Zhou und Petra Jeutner regelmäßig. Mehr zum Angebot der beiden und zu den Ausstellunges-Terminen finden Sie auf ihrer Homepage.

Homepage SINOFORM

Homepage Petra Jeutner

 

Hinterlasse eine Antwort